Kölner Philharmonie

WDR Sinfonieorchester Köln

Musik der Zeit 5 ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln
Konzert - Zubel, Ligeti, Chin, Gisladottir & Harvey

Baldur Brönnimann, Dirigent

Agata Zubel
Fireworks für Orchester

György Ligeti
Atmosphères für Orchester

Unsuk Chin
Rocaná (Room of Light)
für Orchester

Bára Gísladóttir
Werk für Orchester
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Jonathan Harvey
80 Breaths for Tokyo für Orchester (Deutsche Erstaufführung)


Spiel der Elemente.

Erde, Feuer, Luft. Von den vier Elementen fehlt in diesem explosiven Programm nur das Wasser. Die Fantasie der mit vulkanischen Aktivitäten vertrauten Isländerin Bára Gísladóttir entzündet sich in ihrem Auftragswerk für das WDR Sinfonieorchester an den Energien und Spannungen im Inneren unseres Planeten. Agata Zubel zündet ein Feuerwerk, Unsuk Chin spielt mit Licht, während die Luft, die eigentlich allen gehört, bei György Ligeti und Jonathan Harvey gravierende Veränderungen erfährt. Ligeti lässt nie gehörte Klangwolken in ästhetisches Neuland aufsteigen, sein britischer Kollege sucht im großen Orchester nach der Verbindung zwischen Atem und Geist.



19.00 Uhr Einführung mit Bára Gísladóttir

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 23.07.2021 21:01 Uhr     © 2021 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn