Theatergemeinde BONN

Die Rolle des Chores in der Oper

Vortragsreihe zu Meyerbeers "Das Feldlager in Schl
Seminar - Dr. Benedikt Holtbernd

Gefeiert werden bei Opernaufführungen in der Regel die Gesangssolisten, die Protagonisten. Der Chor wird beiläufig wahrgenommen. Lediglich im Gefangenenchor in Verdis „Nabucco“ oder bei manchen Wagner-Opern wird auch der Chor bejubelt. Der Chor erweckt den Eindruck, dass jeder mittun könne. Nicht selten wird gemutmaßt, dass die Chorsänger eines Opernchores Amateursänger seien. Doch gerade in der Oper des 19. Jahrhunderts – in der Tat fehlen zumeist Chöre in der Opera seria der Barockopern – erlangt der Chor eine hohe Bedeutung für den dramatischen Verlauf, aber auch für das berühmte Tableau. Ohne den Chor ließen sich die Geschichten in den Opern nicht erzählen. Aber inwieweit wird der Chor als Masse betrachtet oder inwieweit ist er individualisiert? Welche dramaturgischen Funktionen kommen dem Chor zu?

Die Themen der sechs Nachmittage sind:
1. Choropern – ein eigenes Genre?
2. „Das Feldlager von Schlesien“ – Protagonisten als Anführer verschiedener Truppen
3. „Das Feldlager von Schlesien“ – die Chöre als Regulatoren individueller emotionaler Betroffenheit
4. „Ernani“ – der Chor als Schärfung des Protagonistenprofils
5. „Ernani“ – der Chor als bestimmende Couleur Tableausin klarer dramaturgischer Abgrenzung
6. Oper – ein Phänomen für die Masse?

Der Referent:
Dr. Benedikt Holtbernd studierte Musikwissenschaft und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte über „Die dramaturgischen Funktionen der Musik in den Schauspielen Goethes“. Gleichzeitig studierte er Gesang.
Er war Dramaturg, Pressesprecher, Künstlerischer Betriebsdirektor und Operndirektor an verschiedenen Theatern von der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg, über das Stadttheater Bern, die Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach bis hin zur Sächsischen Staatsoper Dresden, Semperoper. In Bonn war er Künstlerischer Geschäftsführer des Deutschen Musikrates. Er ist als Musikmanager international tätig.

Die Termine: 11.01.22 - 15.02.22 (6-mal dienstags von 16 Uhr bis 17.30 Uhr)

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

Di

11

Jan

Theatergemeinde BONN | 11.01.2022 | 16.00 Uhr - 17.30 Uhr


Info
Die Rolle des Chores in der Oper

Vortragsreihe zu Meyerbeers "Das Feldlager in Schl
Seminar - Dr. Benedikt Holtbernd



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 21.09.2021 18:01 Uhr     © 2021 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn