Opernhaus Bonn

Freitagskonzert 2: Eine Welt

Konzert - Beethoven Orchester Bonn

Felix Mendelssohn Bartholdy
Meeresstille und glückliche Fahrt, Konzertouvertüre op. 27

Anna Thorvaldsdottir
Aeriality für großes Orchester

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur Der Titan

Beethoven Orchester Bonn
Dirk Kaftan, Dirigent

19:15 Konzerteinführung auf der Bühne

Wir sind zurück! Zum ersten Mal wieder in der Oper als Sinfonieorchester, in voller Stärke. So, wie das Beethoven Orchester kann, wenn es darf. Und: Zum ersten Mal in der Oper auch als Klimabotschafter der Vereinten Nationen. Wir hoffen auf eine glückliche Fahrt nach dieser langen Zwangspause.
Wo stehen wir in der Welt? Mit dieser Frage beschäftigen sich die beiden Stücke von Anna Thorvaldsdottir und von Gustav Mahler. Die isländische Komponistin beschreibt einen Zustand schwerelosen Gleitens und den Rausch, aber auch die Gefahren, die sich daraus ergeben. Gustav Mahler ist einer der ersten, der die zersplitterte Welt beschreibt, die die Zeitgenossen um 1900 zunehmend verunsicherte: Naturwissenschaft und Psychologie beschrieben die Welt in ihren kleinsten Details, die Illusion einer Welt, die in ihrer Gänze von einem Gott gehalten oder von einem Menschen beherrscht würde, löste sich spätestens im Rauch und Donner des ersten Weltkriegs auf. Mahlers Naturidyllen sind trügerisch, seine Süße klebt, seine Militärkapellen geraten aus dem Takt und beim Begräbnis weint man Krokodilstränen … und doch fragt man sich: Ist ein Happy End möglich? Ein „echtes“ D-Dur?

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 01.12.2021 21:01 Uhr     © 2021 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn